++ 30% Rabatt auf alle Venusfliegenfallen mit Doppelfallen! Zum Sale

++

Für Anfänger & Experten

Große Auswahl von Raritäten

Schneller Versand

Umweltbewusste Produktion

Versandinformationen

Dionaea muscipula ‘B52’

8.00 *

Die Dionaea muscipula ‘B52’ ist ein historisch berühmter und sehr beliebter Klon unter den fleischfressenden Pflanzen. Sie ist ein Gigant in ihrer Art, oft mit aufrechten Fallen, die in einem leuchtenden Grün erstrahlen und ein dunkelrotes Inneres aufweisen. Sie ist bekannt für ihre besonders großen Fallen und gilt als einer der größten Klone. Ein charakteristisches Merkmal ist die leicht hellere Spitze ihrer Zähne, die nach außen gedreht ist.

Diese Pflanze ist ideal für die Bepflanzung von Moorbeeten und bevorzugt sonnige Standorte im Freien. Mit ihrer langen Geschichte und ihren beeindruckenden Farben ist die Dionaea muscipula ‘B52’ eine faszinierende Ergänzung für jeden Garten oder jede Sammlung.

Besondere Merkmale:
✓Eine sehr beliebte Venusfliegenfalle
✓Hat Riesige Fallen und wunderschöne Farben
✓Ideal zur Bepflanzung von Moorbeeten
✓Fleischfressende Pflanze mit langer Geschichte
✓Tipp: Mag sonnige Standorte im freien!

Zusätzliche Informationen:
Für aktuelle Informationen, spannende Einblicke und inspirierende Fotos folge uns auf Facebook und Instagram.

Lieferumfang

  • Kräftige Pflanze, in der laufenden Saison umgetopft, in hochwertiger Karnivorenerde.
  • Topf aus recyceltem Kunststoff (6,5 cm Durchmesser)
  • Pflegeanleitungen für fleischfressende Pflanzen
  • Kostenloser Zugang zu unserem Pflanzendoktor

Herkunft

Diflora begann mit der In-vitro-Vermehrung von Dionaea muscipula ‘B52’ unter Verwendung von Pflanzenteilen erfahrener europäischer Züchter. Diese Methode der Mikrovermehrung ermöglicht es, das Genom der Mutterpflanze unverändert zu erhalten und Kontaminationen sowie genetische Variationen zu vermeiden, die bei herkömmlicher Bestäubung und anschließender Samenproduktion auftreten können.

Fangtechnik

Die Venusfliegenfalle (Dionaea muscipula) ist bekannt für ihre bemerkenswerte und effiziente Fangtechnik. Diese fleischfressende Pflanze hat sich im Laufe der Evolution eine einzigartige Methode zur Insektenjagd entwickelt.

Die Venusfliegenfalle nutzt eine raffinierte Schnappmechanik. Jede Falle besteht aus zwei Hälften, die wie eine Klappe zusammenklappen können. Diese Klappen sind mit feinen Härchen ausgestattet, die als Auslöser dienen.

Wenn ein Insekt auf die Falle landet und die Härchen berührt, wird ein elektrisches Signal erzeugt. Wenn das Insekt innerhalb kurzer Zeit ein zweites Härchen berührt, schnappt die Falle zu. Dieser Mechanismus stellt sicher, dass die Falle nur dann zuschnappt, wenn eine Beute vorhanden ist und verhindert unnötigen Energieverbrauch.

Sobald die Falle geschlossen ist, bildet die Pflanze Verdauungsenzyme, um das Insekt zu zersetzen und die Nährstoffe aufzunehmen. Nach Abschluss der Verdauung öffnet sich die Falle wieder und ist bereit für die nächste Jagd.

Diese einzigartige Fangtechnik macht die Venusfliegenfalle zu einer der faszinierendsten Pflanzen in der Natur. Sie ist ein perfektes Beispiel für die Anpassungsfähigkeit und den Erfindungsreichtum der Natur.

Nur eingeloggte Kunden können eine Bewertung abgeben.